BUSINESS MIT
LEBENSQUALITÄT.

Moderne Infrastruktur für die Arbeitswelt von morgen: Der AUSTRIA CAMPUS im Nordbahnviertel kombiniert die Vorteile einer der großen und zukunftsweisenden Office-Projektentwicklungen Europas mit einer lebenswerten Neudefinition des Arbeitslebens. Denn zeitgemäße Arbeitsmodelle sind nicht mehr an feste Zeiten und Strukturen gebunden. Dementsprechend fließend, flexibel und veränderlich müssen moderne Büro-Umgebungen auf diese neuen Anforderungen reagieren. Deshalb bietet der AUSTRIA CAMPUS mit seinem innovativen Konzept The Living Office eine große Vielfalt an Möglichkeiten, Arbeit und Alltag, Business und Freizeit harmonisch miteinander zu verbinden: Als Stadt in der Stadt mit vielfältiger Nahversorgung und Gastronomie, umfassenden Services und einem ebenso ansprechenden wie funktionellen Office-Ambiente, das hervorragende Effizienz und Flexibilität mit intelligenter Nachhaltigkeit kombiniert. AUSTRIA CAMPUS – so lebenswert kann Business sein.

THE LIVING OFFICE
NEWS
29. Mai 2020

GESUNDES COMEBACK!

Good news – das Premium Fintnessstudio am AUSTRIA CAMPUS darf ab Freitag (29.5.) wieder öffnen. Der GETFIT Club mit nagelneuen Geräten und innovativem Equipment bietet alles was das Fitness-Herz begehrt. In heller Wohlfühl-Atmosphäre darf am Campus 2 (Nähe Praterstern) nun wieder täglich zwischen 6 und 24 Uhr trainiert werden. „Wir freuen uns sehr auf unsere treuen Mitglieder, die wir schon sehr vermisst haben, und es wird eine tolle Aktion für Neukunden geben“ erzählt uns Studioleiterin Ikram Gherraby vom GETFIT Team. Wer den Club noch nicht kennt kann ganz leicht ein kostenloses Probetraining direkt über die Website vereinbaren: www.getfitclub.at
AUSKLAPPEN
28. Mai 2020

20 Bienenvölker finden neues Zuhause am AUSTRIA CAMPUS

Eine Million Honigbienen haben ein neues Zuhause auf der Terrasse der Zentrale der UniCredit Bank Austria gefunden. In enger Kooperation mit dem Bienenzentrum werden ab nun am AUSTRIA CAMPUS in Wien-Leopoldstadt jedes Jahr mehrere tausend Gläser Bio-Honig erzeugt. Die Bienenvölker haben einen Aktionsradius von rund drei Kilometern, wodurch die im AUSTRIA CAMPUS ansässigen Insekten jährlich insgesamt fast 75 Millionen Kilometer zurücklegen. Gemessen an der durchschnittlichen Produktionsleistung eines Volkes in der Größenordnung von rund 25 Kilo Honig werden annähernd 500 Kilogramm des süßen Lebensmittels hergestellt. Auch der „Wohlfühlfaktor“ für die Bienen in Wien stimmt: Vor kurzem im Ranking „The World´s 10 Greenest Cities 2020“ zur grünsten Stadt der Welt gewählt, bietet die Donaumetropole nicht nur Menschen einen perfekten Lebensraum, sondern auch den Sammlern des Nektars. Gärten, Parks und der einzigartige Grüngürtel im Umland stellen ein perfektes Habitat dar. Auch die Mikrolage des AUSTRIA CAMPUS ist als „Stützpunkt“ geradezu prädestiniert. Viele Grünoasen – darunter beispielsweise Prater, Augarten oder Nordbahnviertel – befinden sich in nächster Umgebung. Wer sich in den „Berufsalltag“ der Bienen vertiefen möchte, kann das anhand des „Schaustocks“ tun, der es Interessierten ermöglicht die Hautflügler aus unmittelbarer Nähe zu betrachten. Ökologische Maßnahmen haben für die Bank einen hohen Stellenwert: Mit ihrem Headquarter im Campus 4 und Campus 5 hat das Unternehmen mit dem AUSTRIA CAMPUS ein Büroareal gewählt, das höchste Umwelt- und Nachhaltigkeits-Standards erfüllt, mit u.a. der flächenmäßig größten Anlage zur Nutzung von Geothermie in Zentraleuropa. Weitere Infos: https://www.bankaustria.at/ueber-uns-presse-presseinformationen_46901.jsp
AUSKLAPPEN