BUSINESS MIT
LEBENSQUALITÄT.

Moderne Infrastruktur für die Arbeitswelt von morgen: Der AUSTRIA CAMPUS kombiniert die Vorteile einer der großen und zukunftsweisenden Office-Projektentwicklungen Europas mit einer lebenswerten Neudefinition des Arbeitslebens. Denn zeitgemäße Arbeitsmodelle sind nicht mehr an feste Zeiten und Strukturen gebunden. Dementsprechend fließend, flexibel und veränderlich müssen moderne Büro-Umgebungen auf diese neuen Anforderungen reagieren. Deshalb bietet der AUSTRIA CAMPUS mit seinem innovativen Konzept The Living Office eine große Vielfalt an Möglichkeiten, Arbeit und Alltag, Business und Freizeit harmonisch miteinander zu verbinden: Als Stadt in der Stadt mit vielfältiger Nahversorgung und Gastronomie, umfassenden Services und einem ebenso ansprechenden wie funktionellen Office-Ambiente, das hervorragende Effizienz und Flexibilität mit intelligenter Nachhaltigkeit kombiniert. AUSTRIA CAMPUS – so lebenswert kann Business sein.
© 2017

THE LIVING OFFICE
NEWS
07. Mai 2018

AUSTRIA’S NEXT CAMPUS

Mit dem AUSTRIA CAMPUS von SIGNA wird heuer ein Mega-Büroprojekt fertiggestellt. Rund 50.000 m² umfasst das Grundstück, um es zu umrunden, benötigt man eine gute halbe Stunde. Mitte dieses Jahres wird der AUSTRIA CAMPUS fertiggestellt werden und mit ihm rund 200.000 m² vermietbare Fläche, 160.000 m² entfallen auf Büros, das sind fast 60 Prozent der Officeflächen, die heuer in Wien entstehen.Der AUSTRIA CAMPUS beeindruckt aber nicht nur mit seiner Dimension, er punktet mit renommierten Mietern, mit moderner Konzeption, seiner hohen Wirtschaftlichkeit und der außergewöhnlichen Lage. Insgesamt sind schon mehr als 80 Prozent der Flächen vermietet: Mehr als die Hälfte der Officefläche wird von der Bank Austria Campus als neue österreichische Unternehmenszentrale genutzt, und auch die Wiener Wirtschaftskammer hat bereits Flächen bezogen.Jetzt sind es nur mehr ein paar Monate, bis der AUSTRIA CAMPUS offiziell eröffnet wird. Und damit eines der größten Büroprojekte Europas. Die letzten Bauarbeiten werden noch fertiggestellt, dann ziehen die Mieter ein. Und dann wird es, wenn man mit der S-Bahn vorbeifährt, fast so sein, als hätte es den AUSTRIA CAMPUS schon immer gegeben.Mehr zum Thema im Artikel von Charles Steiner im Immobilien Magazin, Ausgabe 04.18
AUSKLAPPEN
26. April 2018

Welche Kennzahlen sind relevant, wenn ich ein neues Büro suche?

Gründe für einen Umzug in ein neues Büro gibt es reichlich. Dabei sollten auch einschlägige Kennzahlen eine Rolle spielen.Früher oder später werden sich die meisten Unternehmen mit der Frage auseinandersetzen müssen, ob ihr Büro noch seinen Zweck erfüllt oder der Umzug in ein neues Office die Firmenperformance verbessert.An welchen Kennzahlen sollte man sich orientieren, wenn man ein neues Büro sucht? Von entscheidender Bedeutung ist, dass die Mitarbeiter genügend Platz vorfinden, um sich, mit Hinblick auf die Unternehmensperformance, entfalten zu können. Auch in modernen und effizienten Großraumbürokonzepten sollte jeder Mitarbeiter daher nicht weniger als zehn bis 15 m² Platz zur Verfügung haben. Eine häufig herangezogene Kennzahl ist auch die Durchschnittsmiete, die angibt wie hoch die Mieten sind, die in einem bestimmten Gebiet zu einem bestimmten Zeitpunkt im Durchschnitt bezahlt werden. Die Spitzenmiete gibt hingegen ein Bild über das Mietpreisniveau im obersten Preissegment bzw. in Top-Lagen. Vergleicht man sie mit der Durchschnittsmiete, so lässt sich daraus das künftige Mietpreiserhöhungspotenzial einschätzen. Bei der Nominalmiete handelt es sich wiederum um die vertraglich vereinbarte Anfangsmiete – ohne Berücksichtigung der vertragsfreien Zeit, Betriebskosten, Steuern und anderen Aspekten wohlgemerkt. In der Effektivmiete werden dagegen auch Incentives wie zum Beispiel mietfreie Perioden oder Staffelmieten berücksichtigt. Mehr zum Thema im Artikel „Welche Kennzahlen sind relevant, wenn ich ein neues Büro suche?“ in Die Presse online.
AUSKLAPPEN